Rot

Dewatering Fluid

Temporärer Korrosionsschutz

Beratung ? Gerne !

Sie haben Fragen zu unseren Chemikalien und deren Einsatz?
Sprechen Sie uns gerne an. Ihre Ansprechpartner aus dem Bereich Poligrat Chemie erreichen Sie unter:

+49 (89) 42778- 450

Dewatering Fluid trocknet wassernasse Metalloberflächen und versieht sie mit einem temporären Korrosionsschutz für die Zeit der Lagerung oder Weiterverarbeitung.

Dewatering Fluid ist eine neutrale Flüssigkeit auf Basis von Erdölderivaten. Es ist wirtschaftlich und problemlos in der Anwendung.

Dewatering Fluid verdrängt das Wasser von der Metalloberfläche und bringt es zum Abperlen. Spezielle Additive hinterlassen nach dem Trocknen einen dünnen Schutzfilm, der temporär Korrosion verhindert. Der Korrosionsschutz stört nicht bei der Montage, dem Schweißen und Löten und muss vor einer Lackierung nicht entfernt werden.

Dewatering Fluid ist flüssig und wird unverdünnt bei Raumtemperatur eingesetzt. Die Behandlungszeit liegt bei 2 – 3 Minuten. Die Anwendung erfolgt durch Tauchen, Sprühen oder Pinseln. In Tauchanlagen sammelt sich das Wasser am Boden des Behälters und wird von dort abgelassen.

Die Vorschriften über Lagerung und Anwendung von brennbaren und entzündlichen Stoffen sind zu beachten. Rückstände sind durch zugelassene Unternehmen zu entsorgen.

Spezifisches Gewicht: 0,88 kg/l
normaler ph-Wert: neutral
Flammpunkt: 28 °C
Aggregatzustand: flüssig
Anwendung: unverdünnt
Arbeitstemperatur: 15 – 25 °C
Einwirkzeit: 2-5 min

  • schnelle Trocknung
  • einfach in der Anwendung

Lieferform

Card image cap
Metallfass 44 kg (50 l)

POLIGRAT-PRODUKTINFORMATION Dewatering Fluid