Chem2

Poligrat: Mehrwert schaffen.

Chemisches Polieren und Entgraten

Chemisches Polieren und ENTGRATEN

Chemisches Polieren und Entgraten entspricht in Anwendung und Wirkungsweise dem Elektropolieren, ohne dass Gleichstrom zur Anwendung kommt. Die Prozessenergie liefert chemische Reaktionen zwischen Metall und Elektrolyten.

Chemisches Polieren wirkt auf der gesamten benetzten Oberfläche. Die Abtragsraten selbst sind im μm-Bereich präzise steuerbar / reproduzierbar und werden im Wesentlichen durch Temperatur und Konzentration der Bäder bestimmt.

Die Bearbeitung erfolgt, ohne mechanische oder thermische Belastung der Bauteile, durch chemischen Abtrag einer dünnen Werkstoffschicht an der gesamten benetzten Werkstückoberfläche. Diese wird dabei im Mikrobereich geglättet und poliert. In der abgetragenen Werkstoffschicht enthaltene Partikel, Schuppen, Flitter, Verunreinigungen und Gefügeschäden werden zuverlässig beseitigt. Erhöhter Abtrag an Kanten und Spitzen beseitigt gleichzeitig Grate bis ca. 0,5 mm Größe.

Die Bearbeitung geschieht weitgehend unabhängig von Form, Größe und Struktur der Werkstücke. Einfaches Tauchen in speziellen Bädern bewirkt eine sichere und wirtschaftliche Bearbeitung der gesamten Oberfläche. Die Abtragsraten selbst sind im µm-Bereich präzise steuerbar / reproduzierbar. Sie werden bestimmt durch die Konzentration der Chemikalien im Bad, die Badtemperatur und die Bearbeitungszeit. Die Kontrolle dieser Parameter gewährleistet eine sichere Bearbeitung.

Die Anwendung chemischer Entgrat- und Polierverfahren erfolgt bei

  • Einzelteilen in Tauchbädern mittels Körben oder Vorrichtungen zum Aufhängen
  • Rohren und langen Bohrungen mittels Durchpumpen
  • Kleinteile meist lose als Schüttgut in Trommeln
  • Drähten und Bändern im Durchzug oder losen Bund
  • großen Behältern mittels Vorrichtungen zum Sprühen oder Berieseln

POLIGRAT bietet eine Reihe moderner Hochleistungsverfahren zum chemischen Polieren und Entgraten:

  • CARBOCHEM zur Bearbeitung von C-Stählen
  • TICHEM zur Bearbeitung von Titan und Titanlegierungen
  • CUPROCHEM zur Bearbeitung von Kupfer und Kupferlegierungen
  • ALUCHEM zur Bearbeitung von Aluminium und Aluminiumlegierungen
  • ZIRCHEM zur Bearbeitung von Zirkon und Zirkonlegierungen
  • BRASSCHEM zur Bearbeitung von Messing und Messinglegierungen
  • ZINCHEM zur Bearbeitung von Zink und Zinklegierungen

ÜBERZEUGEN SIE SICH!

Mit unserer Erfahrung und unseren Verfahren entdecken wir für Sie neue Poten­ziale, mehr Wert zu schaffen. Deshalb arbeiten wir partnerschaftlich mit Ihnen zusammen und entwickeln schon heute Antworten auf Ihre Fragen von morgen. Wir freuen uns darauf, Ihnen die Chancen und Potenziale für Ihr Unternehmen aufzuzeigen – fordern Sie uns!

POLIGRAT:

Die POLIGRAT-Gruppe ist in ihrer Kernkompetenz internationaler Markt- und Technologieführer. Deshalb sind wir in allen relevanten Märkten vertreten.

Map Poligrat

Eines unsere Werke in Deutschland finden Sie garantiert auch in ihrer Nähe:

POLIGRAT Deutschland GmbH
Valentin-Linhof-Straße 19
81829 München
Deutschland

Tel: +49 (89) 42778-0
Fax: +49 (89) 42778-309
info@poligrat.de
www.poligrat.de

POLIGRAT Deutschland GmbH
Emil-Paßburg-Straße 2
99310 Arnstadt
Deutschland

Tel: +49 (3628) 6197-0
Fax: +49 (3628)6197-77
ndl-ost@poligrat.de
www.poligrat.de

POLIGRAT Deutschland GmbH
Werner-von-Siemens-Straße 2
Halle 5.5
64319 Pfungstadt
Deutschland

Tel: +49 (6157) 98632-0
Fax: +49 (6157) 98632-119
ndl-west@poligrat.de
www.poligrat.de

GUSTAV MORSCH GmbH
Utermöhlestraße 10
31135 Hildesheim
Deutschland

Tel: +49 (5121) 7671-0
Fax: +49 (5121) 7671-39
ndl-nord@poligrat.de
www.poligrat.de


Weitere Informationen

Broschüre "Chemisches Polieren"